Unterorganisation des Sozialverband Deutschland im Landesverband Schleswig-Holstein e. V.
  • Vorstand SoVD Ortsverband Kücknitz

  • Treffpunkt für unsere Info Nachmittage - FFW Kücknitz

  • Kaffee und Kuchentafel am Infonachmittag

  • Eigenständiger Internet Auftritt seit 2016

  • 65 Jahre SoVD Ortsverband Kücknitz

Herzlich willkommen

auf der Internet-Seite des Ortsverbandes Lübeck-Kücknitz.

Kücknitz ist ein Stadtteil, in dem es sich gut leben und wohnen lässt. Industrie, Handel und Gewerbe sowie Handwerk finden Sie in dem Stadtteil nördlich der Trave. Die Ortschaften Dänischburg und Siems sind im Ortsverband Kücknitz mit vertreten. Eine Vielzahl Vereine und Verbände sowie die Kirchen sind mit tollen Aktivitäten präsent.

Über 530 Mitglieder, Frauen und Männer, Familien und Kinder sind derzeit im Sozialverband im nördlichen Stadtgebiet organisiert. Das sind drei Generationen, die zusammen kommen, Fahrten und Ausflüge unternehmen und im Einzelfall ihre Anliegen gegenüber Behörden und Ämtern zur Klärung vortragen und hier Rat, Unterstützung und Hilfe vom Sozialverband erhalten. Unser ältestes Mitglied ist Jahrgang 1920 und das jüngste Mitglied gehört dem Jahrgang 2015 an.

Der monatliche Beitrag für eine Einzelperson beträgt 6,00 €, der Partnerbeitrag 9,00 € und der Familienbeitrag 10,00 €. Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar und dazu kommt eine Mitgliederzeitung direkt ins Haus.

Liebe Mitglieder oder auch Interessierte und Neugierige, die bei uns eintreten möchten: Sie können sich gerne mit ihren Fragen, Anregungen oder auch Beschwerden und Kritik an den Vorstand wenden. Sollten Sie Probleme in sozialrechtlichen Angelegenheiten haben und Hilfe bzw. Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle beim Kreisverband Lübeck in der Moislinger Allee 1 – 3.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes

Ihr

Rüdiger Carstens

(Vorsitzender)

06.10.2019 09:50

Unser Stadtteil Kücknitz im Jahr 2040

Es ist noch sehr lange hin, und doch wollte die Stadt Lübeck Ideen sammeln für das Zusammenleben – mit Arbeit, Wirtschaft, Hafen, Tourismus, Soziales und Kultur – in 20 Jahren! Und das mit uns Bürgern und Vertretern der Vereine und Verbände.

Am 01.10.2019 lud die Lübecker Bausenatorin alle Interessierten in das Trave Gymnasium. In ihrer Eröffnungsrede ermunterte sie die Anwesenden, sich an den verschiedenen Themen-Workshops zu beteiligen, um viele Ideen und Anregungen zu sammeln.

In dem Wortshop 3 „Stadtteilleben“ nahm der Vorsitzende unseres Ortsverbandes Kücknitz, Rüdiger Carstens und als Mitglied, Frau Schulz-Kesten teil. Mit strukturierten Fragen, z.B. „wie wird unser Leben durch soziale und kulturelle Aktivitäten bereichert?“ oder „wie werden wir 2040 in Kücknitz zusammen leben?“ ging es in kleinen Tisch-Gruppen gleich in die Ideensammlung.

Und das waren erste Ergebnisse, die zwei verantwortlichen Mitarbeitern aus dem Rathaus mit gegeben wurden: - der Geschichtserlebnisraum muss erhalten bleiben und weiter gefördert werden; - ebenso die Geschichtswerkstatt in Herrenwyk; - gewünscht wurde ein Stadtteilgarten von Kindern und Senioren gemeinsam bewirtschaftet; ein Muss ist ein kulturelles Zentrum als Ort der Begegnung, Kultur wie Theater, auch niederdeutscher Bühne; - die vielen Vereine und Verbände sowie die Stadtteilbibliothek wurden auch in der Zukunft für wichtig erachtet; - ebenso der weitere Ausbau der Volkshochschule/VHS.


Neues Rundschreiben 4/2019

Liebe Mitglieder,

unser neues Rundschreiben ist Online.

> zum neuen Rundschreiben 

24.08.2019 12:06

Der erste Schultag – und der SoVD Kücknitz war dabei

Die Klassenlehrerin der neuen 1. Klasse bekam als Geschenk einen Gutschein für eine Märchenstunde, die der stellvertretende Vorsitzende, Volker Spindelmann, dann vor den Herbstferien einlösen wird.

Für die Kinder und die Matthias Leithoff Schule war es ein gelungener Vormittag – die Einschulung der neuen Erstklässler 2019. Die schweren Ranzen auf dem Rücken waren schnell vergessen. Denn die gefüllten Schultüten von den Eltern und die nützlichen Geschenke vom SoVD ließen fast alles vergessen.

Aufregung bei den Eingeschulten, Stolz bei den Eltern und Professionalität bei dem Lehrpersonal der Schule. Die umgestaltete Turnhalle verwandelte sich mit tollen Darbietungen und Liedern der Unterstufen-Kinder in einen theaterähnlichen Spielort. So macht Schule bestimmt auch Spaß.

Den Eingeschulten wünschte der SoVD Vorsitzende, Rüdiger Carstens, für den Schulstart alles Gute und viel neues Wissen.

Schwerin – war eine Reise wert!

Bei der Abfahrt in Kücknitz war es grau und kühle 15 Grad. Es sah nach Regen aus. Gut eine Stunde später bei der Ankunft in Schwerin am Schloss, blauer Himmel und 22 Grad warm.

Und dann die Besichtigung im Schloss. Was für ein Highlight! Eine tolle Führung durch die Räume des großherzoglichen Schlosses mit vielen Informationen und Anekdoten erlebten die 45 Mitglieder und Gäste des SoVD Kücknitz.

Nach dem Mittagsessen und der individuellen Freizeit genossen viele Mitglieder das strahlende Wetter am Ufer des Schweriner Sees oder mit einem Bummel durch die Altstadt.  

Und dann die Seen-Fahrt mit einem Schiff der Weissen Flotte.

Eine tolle Fahrt entlang der alten Fischerhütten am Schweriner Innensee oder den neuen Stadthäusern im Stadtteil Görslow. Bei der Durchfahrt in den Ziegelsee genossen alle bei Kaffee und Kuchen die  wunderschöne Aussicht entlang der grünen Ufer und der in einer Marina liegenden Segel- und Motoryachten. Auf dem Rückweg vom Aussensee wieder in den Schweriner Innensee ging es noch vorbei an der Werder Halbinsel und der Schlossinsel mit einem tollen Blick auf die Rückseite des klassizistischen Schlosses und den herrlich angelegten Gärten zum See hin. Und das alles bei tollem Sonnenschein.

Als Resumee kann nur ein „wunderschöner Ausflug“ festgestellt werden, denn während der Rückreise kam in Kücknitz ein Regenschauer runter, der die Regentonnen gut füllte.

Grillfest am Samstag den 1. Juni

Grill, Kohle, Wurst und Fleisch, Getränke - das 2. Grillfest und strahlender Sonnenschein

Gerechnet wurde mit 60, im letzten Jahr waren es 50 und gekommen sind 75 Mitglieder und Gäste zum 2. Grillfest auf das Gelände von der Feuerwehr Kücknitz.

 „Das war das erste high light“, so der Vorsitzende Rüdiger Carstens. Und das zweite high light waren 17 selbst gemachte Salate, über die sich der Vorstand des SoVD Lübeck-Kücknitz besonders freute.

Ein großes Danke schön geht auch an die Jugendwehr für die tatkräftige Unterstützung und den Getränkeverkauf. Wieder einmal zeigte sich, dass der Tag und der Platz super gewählt waren. „Wir bleiben bei dieser toll funktionierenden Zusammenarbeit zwischen Sozialverband und Feuerwehr. Das war für beide Organisationen eine win – win Situation“, war das positive Resumee am Ende des 2. Grillfestes für den Vorstand.


Bilder unserer Tagesfahrt nach Hamburg

Die Bilder unserer Fahrt sind online, viel Spaß beim anschauen.

Mitgliederversammlung am 17.4.2019

War das eine gelungene Mitgliederversammlung! Und voll war das Haus der Freiwilligen Feuerwehr Kücknitz. Auch der letzte Platz bzw. Stuhl war im Versammlungsraum besetzt. Im Beisein des Kreisvorsitzenden, Lorenz Friedrich und der Kreis-Frauensprecherin Bärbel Badstehn-Friedrich, waren 61 Mitglieder anwesend, um einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre zu wählen. Durch die gute Vorarbeit des Vorstandes konnten der Versammlung für alle Funktionen ein Mitglied zur Wahl gestellt werden.

Und so setzt sich der neue Vorstand zusammen:

 

  • Vorsitzender: Rüdiger Carstens
  • Stellvertretender Vorsitzender: Volker Spindelmann
  • Schatzmeister: Rainer Rohde
  • Schriftführerin: Margit Muss
  • Frauensprecherin: Birgit Rasch
  • Beisitzer: Norbert Hinz
  • Beisitzerin: Barbara Westphal

Alle sieben Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Somit ging die Zielsetzung des alten Vorstandes auf, einerseits eine Verjüngung voranzubringen und andererseits eine gute Kombination aus erfahrenen Vorständlern und neuen sowie engagierten Gesichtern zu erreichen.

Auf der anschließenden konstituierenden Sitzung hat der neue Vorstand besprochen, alles zu tun, damit auch in den nächsten zwei Jahren die vorhandene gute Gemeinschaft im Ortsverband weiter ausgebaut wird. Die Sitzungen des Vorstandes werden im Anschluss an die monatlichen Info- Nachmittage in der bewährten Weise fortgeführt.

Einsatz für ein sauberes Kücknitz

Mit Greifer, Müllsack und Handschuhen ging es dem Unrat im Mühlbachtal an den Kragen.

SoVD Vorsitzender Rüdiger Carstens beteiligte sich am 23. März an der Schiet-Sammel-Aktion des Gemeinnützigen Vereins Kücknitz und der Feuerwehr Kücknitz.

Eine kleine Gruppe der Jugend-Feuerwehr und einige erwachsene Feuerwehr-Kameraden der Gruppe 1 befreiten das Mühlbachtal von Müll, der in vier großen Säcken im Bollerwagen abtransportiert wurde. Die Kücknitzer Wehr beteiligte sich mit 5 Gruppen.

Vorbeigehende Passanten freuten sich über den sauberen Waldweg.

Sozialverband Kücknitz griff das Thema Hospiz auf

Das Thema Hospiz  in Lübeck stand beim monatlichen Info-Nachmittag im März auf der Tagesordnung. In Zusammenarbeit zwischen dem Sozialverband Kücknitz und der Lübecker Hospizbewegung e.V. fand am 20.03.19 um 14.00 Uhr ein Vortrag rund um das Thema ambulanter Hospizdienst statt.

Den Vortrag hielt Tom Stender, Koordinator der Hospizbewegung. Stender: „Das Thema will sensibilisieren, denn kein Mensch kann den anderen von seinem Leid befreien, aber er kann – nach Selma Lagerlöf – Mut machen, das Leid zu tragen.“

18.02.2019 20:14

Viele neue Mitglieder im Ortsverband

Der Sozialverband kann in Kücknitz auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Und dies in doppelter Hinsicht. Die Zahl der Neueintritte mit 72 ist mehr als zufriedenstellend. Aber auch die Aktivitäten können als gut besucht gelten. Ob das die beidenTagesfahrten, das Grillfest oder die Weihnachtsfeier sind, jede Veranstaltung wurde von den Mitgliedern sehr gut angenommen. Das gilt natürlich auch für die monatlichen Treffpunkte am Mittwoch ebenso wie für die Mitgliederversammlung.

Gemeinsamkeit ist dabei der Grundpfeiler des Erfolgs. Die Mitglieder vertrauen uns und wissen, dass sie mit dem SoVD einen starken Partner an ihrer Seite haben. Das soll in 2019 so bleiben. Auch in den ersten Wochen des neuen Jahres haben 14 neue Mitglieder den Weg zum SoVD in Kücknitz gefunden. Darüber freuen wir uns sehr.

Für 2019 hat der Vorstand ein interessantes und abwechslungsreiches Programm aufgestellt. In unserem aktuellen Rundschreiben informieren wir ausführlicher über 3 Tagesfahrten nach Hamburg, Schwerin und im September eine Mehrtagesfahrt nach Berlin. Die bekannten Programmpunkte wie das Grillfest, die Mitgliederversammlung, die Weihnachtsfeier oder das traditionelle Grünkohlessen finden wieder guten Anklang.

Vielleicht sehen und hören wir uns ja dann noch persönlich.

Herzliche Grüße vom Vorstand

Grünkohlessen am 19. Januar

Am Samstag den 19. Januar fand wieder unser traditionelles Grünkohlessen statt. 69 Mitglieder unseres Ortsverbandes Kücknitz trafen sich bei frostigen Winterwetter um 16:30 Uhr im Gemeinschaftshaus Rangenberg.

Nach der Begrüßung durch den Vorstand und einer kleinen Kaffeetafel wurde dann das Grünkohlbuffet eröffnet. Neben Grünkohl, Kochwurst, Kassler, Schweinebacke, Röstkartoffeln stand auch eine Auswahl für unsere Vegetarier zur Verfügung.

Wer sich schon mal den nächsten Termin für unser nächstes Grünkohlessen vormerken möchte, es ist immer der 3. Samstag im Januar. Beim nächsten Grünkohlessen am 18.1.2020 erwartet euch neben dem Grünkohlbuffet, auch ein original Österreichischer Nachtisch, soviel sei schon jetzt verraten. 

Weitere Bilder unserer gut besuchten Veranstaltung findet ihr hier.

 

 

17.10.2019 08:42
  Sie müssen schon seit langer Zeit mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen zurechtkommen? Aus diesem Grund haben Sie eine Erwerbsminderungsrente beantragt, die in der Zwischenzeit bewilligt wurde. Doch im Beratungsgespräch beim Sozi…
15.10.2019 10:50
  von Wolfgang Wodarg*   Integrierte Regionalbudgets helfen bei Pflegeproblemen und sparen Klinikbetten Als Bevölkerung eines sozialen Staates sind wir von unserer Verfassung aufgerufen, alle Aufgaben gemeinsam zu tragen, die sich dann erg…
01.10.2019 09:09
  Bei einer längeren Erkrankung erhalten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland in der Regel sechs Wochen lang weiter ihr normales Gehalt – die sogenannte Lohnfortzahlung. Erst danach ist der Arbeitgeber aus der Verantwortung u…
26.09.2019 08:35
  Sie sind seit längerer Zeit krank und sorgen sich um das, was nach dem Krankengeld kommt? Dann sind Sie in diesem Beitrag richtig. Wir erklären in kompakter Form, welche Möglichkeiten Ihnen über die sogenannte Nahtlosikgeitsregelung offen …
24.09.2019 08:07
  Am 13. Februar wurden knapp 40.000 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Schleswig-Holstein an Landtagspräsident Klaus Schlie überreicht. Zuvor hatten Mieterbund und Sozialverband Schleswig-Holstein ein Jahr lang für ihre Vo…

Lübecks Kulturangebot ist vielfältig und spannend, doch nicht jeder kann sich den Besuch einer Veranstaltung leisten. Die Kultur Tafel lädt ein! > weiterlesen

Vorsorgevollmacht

Wussten Sie‘s? Partner oder Angehörige können Sie im Notfall nicht rechtsverbindlich vertreten. Der vollständig überarbeitete Ratgeber „Selbstbestimmt leben: Vorsorgevollmacht“ erklärt Ihnen verständlich, wie Sie trotzdem unter allen Umständen nach eigenen Wünschen leben können. Denn eine Vorsorgevollmacht verhindert, dass bei einer schweren Krankheit oder einem Unfall ein Gericht für Sie eine unbekannte Betreuungsperson bestimmt.

Ratgeber „Selbstbestimmt leben: Vorsorgevollmacht“